Zu Produktinformationen springen
1 von 1

La Farra

La Farra, Prosecco DOC, Rosé Brut Spumante

La Farra, Prosecco DOC, Rosé Brut Spumante

Normaler Preis €11,95 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €11,95 EUR
Grundpreis 0,75 L - €15,93  pro  1L
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. zzgl. Versand (wird beim Bestellvorgang berechnet)
Verfügbarkeit: auf Lager

Prosecco steht für Dolce Vita wie kein anderer Wein aus Italien. Wer liebt diesen Prickler aus dem wunderschönen Veneto nicht! Er passt einfach immer und zu jeder Gelegenheit, ist leicht und beschwingt!  

War Prosecco bis dato immer weiß und zu 100 % aus der Rebsorte Glera, darf nun mit der Ernte 2019 ab dem Jahr 2021 ganz offiziell bis zu 15% Pinot Noir zugegeben werden, der die strahlende rosa Farbe und die feinen Himbeer-, Erdbeer- und floralen Noten in den Wein bringt! Für die Region Treviso kommt dies einer kleinen Sensation gleich, so können die Winzer dieser Region doch endlich dem Gusto der Kunden nach roséfarbenen Schaumeinen nachkommen. Übrigens darf der Prosecco Rosé nur als Spumante hergestellt werden und die Grundweine dürfen immer nur aus der Ernte eines Jahres kommen.

Diesen Trend konnten wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Nach einer Vielzahl von verkosteten Prosecchi Rosé durch unser Verkostungsteam haben wir uns für unsere bewährte Kellerei La Farra  entschieden.

Der Wein im Glas: 

Strahlendes Pink funkelt im Glas. Die Perlage ist fein und anhaltend. Das Bouquet verzaubert mit feinen Noten von Apfel und Brombeere sowie zarten Noten von Walderdbeere und Himbeere. Am Gaumen elegant und ausgewogen mit einem erfrischenden Kick. 

Ein neuer Stern am Rosé-Himmel! Salute!

Winzer/Abfüller:

Guido & Innocente Nardi, Via S.Francesco 44, IT - 31010 Farra di Soligo (Treviso)

Kategorien: Glera, La Farra, Schaumwein
Vollständige Details anzeigen
  • Anbauregion

    Treviso, Veneto

  • Rebsorte

    87 % Glera, 13 % Pinot Nero

  • Jahrgang

    2021

  • Böden

    Ton- und Kalkstein

  • Ausbau

    Die Rebsorten Glera und Pinot Nero werden getrennt vinifiziert. Nach 3 Monaten Lagerung auf den Hefen, wird das Cuvée erstellt. Der Schaumwein entsteht nach dem Charmat-Verfahren. Nach der Gärung reift er für zwei Monate auf den Hefen im Drucktank und danach noch zwei Monate in der Flasche.

  • Küche

    Hervorragend als Apéritif, zu italienischen Antipasti wie Melone mit luftgetrocknetem Schinken, Vitello Tonnato, Gemüse-Antipasti, Bruschetta mit Avocado und Mozzarella, Lachs-Carpaccio, auch köstlich zu Pasta- oder Reisgerichten mit Scampi und Fisch, mit frischen Tomaten, Kapern und Oliven, Risotto mit grünem Spargel, gedämpftem Lachs mit Gemüse

  • Trinktemparatur

    Bei 8 °C, jetzt bis 2022 - am besten aus einem Weißweinglas

  • Alkoholgehalt

    11.5% Vol

  • Restzucker

    10.0 g/L

  • Gesamtsäure

    5.5 g/L

  • Allergene

    Enthält Sulfite

Gut zu wissen:

Brauche ich einen Altersnachweis?

Die Altersüberprüfung findet bei der Übergabe des Pakets durch den Versanddienstleister statt