Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Château Canon La Gaffelière

Canon La Gaffelière »Les Hauts de Canon la Gaffelière« 2018

Canon La Gaffelière »Les Hauts de Canon la Gaffelière« 2018

Frankreich | Bordeaux
Saint-Émilion AOP

Normaler Preis 33,50€
Normaler Preis Verkaufspreis €33,50
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. zzgl. Versand (wird beim Bestellvorgang berechnet)
Verfügbarkeit: auf Lager

Das Flaggschiff mit dem alles begann: Château Canon La Gaffelière, Premier Grand Cru Classé, zählt zur Spitze der Weingüter in Saint-Emilion. Die weltweite Nachfrage dieses extraordinären Rotweins bestimmt die Verfügbarkeit und die Preise. Les Hauts de Canon La Gaffelière ist der Zweitwein von Château Canon La Gaffelière.

Was ist ein Zweitwein?

Zweitweine kommen meist von klassifizierten Spitzenweingütern aus Bordeaux. Sie werden ebenso sorgfältig vinifiziert wie die Erstweine. Der Unterschied liegt u.a. in den Rebanlagen aus denen die Trauben kommen. Es werden Trauben von jungen Rebstöcken (etwa 10-15 Jahre) ebenso wie Trauben aus weniger guten Lagen verwendet. So ist der Zweitwein meistens schneller trinkreif als der große Wein des Château. In guten Jahrgängen sind Zweitweine eine empfehlenswerte, preiswerte Alternative zu den Spitzengewächsen, die mindestens das Doppelte kosten.

Der Wein im Glas: 2018er Les Hauts de Canon La Gaffelière, Saint-Emilion Grand Cru

‚Medium to deep garnet-purple in color, the 2018 Les Hauts de Canon la Gaffeliere offers compelling scents of spiced black plums, blackberry preserves and kirsch, plus nuances of ground cloves, bouquet garni and mossy tree bark. The medium to full-bodied palate is plush and juicy, delivering plenty of expressive black fruits and just enough freshness, finishing earthy.’ Trinkfenster 2021-2031, 31. Mai 2021 – Lisa Perrotti-Brown

„Der Les Hauts de Canon la Gaffeliere 2018 hat eine mittlere bis tief granatrote Farbe und bietet überzeugende Düfte von würzigen schwarzen Pflaumen, Brombeereingemachtem und Kirsch sowie Nuancen von gemahlenen Gewürznelken, Bouquet von Garni und moosiger Baumrinde. Der mittel- bis vollmundige Gaumen ist plüschig und saftig, liefert viel ausdrucksstarke schwarze Früchte und gerade genug Frische, um erdig zu enden.“ Trinkfenster 2021-2031, 31. Mai 2021 – Lisa Perrotti-Brown

Winzer/Abfüller:

Stephan Graf von Neipperg, Stéphane Derenoncourt, BP 34, 33330 Saint-Émilion

Biozertifiziert nach:

FR-BIO-16

Vollständige Details anzeigen
  • Anbauregion

    Am Rande der mittelalterlichen Stadt Saint-Emilion, am südlichen Fuß des Plateau, Bordeaux

  • Rebsorte

    60 % Merlot, 30 % Cabernet Franc, 10 % Cabernet Sauvignon

  • Jahrgang

    2018

  • Böden

    Ein komplexes, hervorragendes Terroir aus Tonkalk und Lehmboden

  • Ausbau

    Temperaturkontrollierte Gärung in Holzfässern, Reifung auf der feinen Hefe in Eichenfässern zwischen 15 bis 20 Monate

  • Küche

    Zu Beef Wellington, Filet Mignon, Tournedos Rossini, Roastbeef, Lammkeule, Lammfilet, geschmorter Entenkeule, Ente mit Rotkraut und Knödeln

  • Trinktemparatur

    Bei 16-18 °C, jetzt bis Ende 2031

  • Alkoholgehalt

    14.5% Vol

  • Restzucker

    1.9 g/L

  • Gesamtsäure

    4.89 g/L

  • Allergene

    Enthält Sulfite

Gut zu wissen:

Brauche ich einen Altersnachweis?

Die Altersüberprüfung findet bei der Übergabe des Pakets durch den Versanddienstleister statt