Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Vignobles Alain Jaume & Fils

Alain Jaume »Domaine du Clos de Sixte« 2019

Alain Jaume »Domaine du Clos de Sixte« 2019

Frankreich | Rhône
Lirac AOP

Normaler Preis 16,50€
Normaler Preis Verkaufspreis €16,50
Sale Ausverkauft
inkl. MwSt. zzgl. Versand (wird beim Bestellvorgang berechnet)
Verfügbarkeit: auf Lager

Terroir

Der Weinberg Clos de Sixte liegt in der Gemeinde Lirac gegenüber von Châteauneuf-du-Pape auf der anderen Seite der Rhône. Die Geologie ist hier nach Angaben des Geologen Georges Truc vergleichbar mit der von Châteauneuf-du-Pape. Es sind Quarzterrassen (gerollte Kieselsteine) und gemischter roter Ton. Diese Kieselsteine ​​sind alluvialen Ursprungs und wurden vor einigen Millionen Jahren aus den Alpen transportiert. Sie bilden eine wertvolle Grundlage für die Herstellung großartiger Weine. Lirac ist eine weniger bekannte Herkunftsbezeichnung, die jedoch geologisch gesehen große Vorteile hat.

Der Wein im Glas: 2019er Clos de Sixte, Lirac von Vignobles Alain Jaume

Tiefes Rot mit violetten Nuancen. In der Nase dominieren Aromen von kandierten roten und schwarzen Früchten (Kirsch, schwarze Johannisbeere, wilde Brombeere). Der Mund ist voll, harmonisch und würzig. Im Abgang verleihen leichte Lakritz- und Pfeffernoten diesem köstlichen Rotwein eine überraschende Länge. 

Ein hervorragender Wein, der die größten Terroirs des Rhône-Tals widerspiegelt.

Serviertipp: Bitte 2-3 Stunden vor dem Genuss dekantieren und aus großen Gläsern trinken, damit sich der Wein öffnen und sein Potential zeigen kann.

Winzer/Abfüller:

Sébastien Jaume, Route du Châteauneuf-du-Pape 1358, FR - 84100 Orange

Biozertifiziert nach:

FR-BIO-01

Vollständige Details anzeigen
  • Anbauregion

    Südliche Rhône, rechtes Ufer, Cru-Lage Lirac

  • Rebsorte

    50 % Grenache Noir, 35 % Syrah, 15 % Mourvèdre

  • Jahrgang

    2019

  • Böden

    1 m hoher roter Ton, vermischt mit Sand und großen Kieselsteinen

  • Ausbau

    Nach der Ernte von Hand werden die Trauben auf Sortiertischen handverlesen und entrappt. 18 Tage Maischegärung mit sanfter Umwälzung des Maischehuts, Reifung 14 Monate in Betontanks (70 %) und in französischen Eichenfässern (30 %)

  • Küche

    Zu gegrilltem Fleisch, Weichkäse oder solo als Meditationswein mit und ohne Kaminfeuer

  • Trinktemparatur

    Bei 17 °C, jetzt bis 2027

  • Alkoholgehalt

    15.0% Vol

  • Restzucker

    1.8 g/L

  • Gesamtsäure

    5.05 g/L

  • Allergene

    Enthält Sulfite

Gut zu wissen:

Brauche ich einen Altersnachweis?

Die Altersüberprüfung findet bei der Übergabe des Pakets durch den Versanddienstleister statt